DEOX - deoxierende Zusatz zur Oxydetrennung

Datum: 11.07.2018
  | 
Kategorie: Nachrichten
Der Lötbadzusatz dient zur Verringerung und Trennung der Krätze ( Schlacke ), die beim Lötbad und bei der Lötwelle entsteht.

Das Präparat wird auf die Oberfläche des Lotes und in die Düsen ca. 1 mm dick aufgetragen.

DEOX verhindert in den Düsen die Bildung von spinnwebenartigen und vorhangartigen Oxiden, die sich bilden können, beim Ein-und Ausschalten der Lötwelle, oder des Lötbades.

Die aufzubringende Menge ergibt sich durch Bildung von fließenden Oxiden, sowie aus der Art des verwendeten Flussmittels. Die zu entfernende Schlacke sollte dunkelgrau gefärbt sein, die verbleibende Lotlegierung wird nicht beeinflusst, da das Material rückstandsfrei abgetragen werden kann.

Bitte die Schlacke mit einer rostfreien Kelle entfernen, die Oxide in einem entsprechenden Behälter auffangen und aufbewahren. Die benötigte wöchentliche Zeit zur Wartung bei Verwendung von DEOX kann mit ca. 30 Minuten veranschlagt werden.

Weiteren Informationen.

Diese Website verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen anzupassen und Traffic zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen

ve všech produktech